News

Romeo und Julia auf dem DorfeFlyer-page-001

Vom 21. September bis 2. Oktober 2016 spielen wir in der Kupferschmiede Langnau das Stück
“Romeo und Julia auf dem Dorfe”.

Zum Stück
Die Themen der Geschichte „Romeo und Julia auf dem Dorfe“ sind zeitlos: unendliche, ehrliche Liebe, Hass, Missgunst. In Kellers Geschichte bekommen die Kinder alles ab.  Wiederum wird ein grosses Ensemble von mindestens 35 Schauspielerinnen und Schauspielern, Kindern und Kunstturnern auf der Bühne stehen. Die Inszenierung wird begleitet von neuvertonten Keller-Gedichten. „Romeo und Julia auf dem Dorfe“ 2016 wird eine Uraufführung. Der „Hausregisseur“ der Theatergruppe Signau, Simon Burkhalter, dramatisiert den Stoff für die grosse Halle in Langnau. Im Zentrum stehen die beiden Liebenden, welche in gewissen Szenen von einem Tanzpaar ergänzt werden. Die Inszenierung strebt einen poetischen Bilderbogen mit grossen Ensembleszenen und intimen Momenten an.

Irgendwo in der Schweiz um die vorletzte Jahrhundertwende. Die beiden Kinder Vreneli und Sahli wachsen zusammen in ländlicher Idylle auf, werden aber durch den Hass der Eltern getrennt. Der Kontakt verliert sich; Jahre später treffen sich die zwei Kinder wieder, zuerst im Geheimen, danach immer öfters. In beiden erwacht die grosse Liebe, eine Liebe, die nicht sein darf und nicht sein kann.
Hass und Missgunst führen bei den Familien der Liebenden zu tragischen Ereignissen. Dennoch versuchen die beiden Verliebten mit aller Kraft einen Weg zu finden, ihre Liebe zueinander leben zu können. In den strengen Konventionen der Dorfgesellschaft funktioniert dies jedoch nicht, die Zwei entscheiden sich zu fliehen. Wohin wissen die Beiden nicht…

Aufführungsdaten:
21. September 2016, 20.00 Uhr
23. September 2016, 20.00 Uhr
24. September 2016, 20.00 Uhr
25. September 2016, 17.00 Uhr
27. September 2016, 20.00 Uhr
29. September 2016, 20.00 Uhr
30. September 2016, 20.00 Uhr
1. Oktober 2016, 20.00 Uhr
2. Oktober 2016, 17.00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene 30.-
Kinder bis 16 Jahre/AHV/Studenten 25.-

Vorverkauf:
Unter www.tipo.ch ab ca. August 2016

Weitere Infos folgen!