News

Romeo und Julia auf dem DorfeFlyer-page-001

Vom 21. September bis 2. Oktober 2016 spielen wir in der Kupferschmiede Langnau das Stück
„Romeo und Julia auf dem Dorfe“.

Zum Stück
Die Themen der Geschichte „Romeo und Julia auf dem Dorfe“ sind zeitlos: unendliche, ehrliche Liebe, Hass, Missgunst. In Kellers Geschichte bekommen die Kinder alles ab.  Wiederum wird ein grosses Ensemble von mindestens 35 Schauspielerinnen und Schauspielern, Kindern und Kunstturnern auf der Bühne stehen. Die Inszenierung wird begleitet von neuvertonten Keller-Gedichten. „Romeo und Julia auf dem Dorfe“ 2016 wird eine Uraufführung.Der „Hausregisseur“ der Theatergruppe Signau, Simon Burkhalter, dramatisiert den Stoff für die grosse Halle in Langnau. Im Zentrum stehen die beiden Liebenden, welche in gewissen Szenen von einem Tanzpaar ergänzt werden. Die Inszenierung strebt einen poetischen Bilderbogen mit grossen Ensembleszenen und intimen Momenten an.

Irgendwo in der Schweiz um die vorletzte Jahrhundertwende. Die beiden Kinder Vreneli und Sahli wachsen zusammen in ländlicher Idylle auf, werden aber durch den Hass der Eltern getrennt. Der Kontakt verliert sich; Jahre später treffen sich die zwei Kinder wieder, zuerst im Geheimen, danach immer öfters. In beiden erwacht die grosse Liebe, eine Liebe, die nicht sein darf und nicht sein kann.
Hass und Missgunst führen bei den Familien der Liebenden zu tragischen Ereignissen. Dennoch versuchen die beiden Verliebten mit aller Kraft einen Weg zu finden, ihre Liebe zueinander leben zu können. In den strengen Konventionen der Dorfgesellschaft funktioniert dies jedoch nicht, die Zwei entscheiden sich zu fliehen. Wohin wissen die Beiden nicht…

Flyer
Artikel Wochenzeitung 15.09.2016

Aufführungsdaten:
21. September 2016, 20.00 Uhr
23. September 2016, 20.00 Uhr*
24. September 2016, 20.00 Uhr
25. September 2016, 17.00 Uhr
27. September 2016, 20.00 Uhr
29. September 2016, 20.00 Uhr
30. September 2016, 20.00 Uhr*
1. Oktober 2016, 20.00 Uhr
2. Oktober 2016, 17.00 Uhr

*Bitte beachten Sie, dass am Freitag 23. und 30. September 2016 der SCL ein Heimspiel hat und dadurch vor der Kupferschmiede nur 3 Behinderten-Parkplätze zur Verfügung stehen. Wir bitten Sie mit dem öffentlichen Verkehr anzureisen oder bei der Kniematte zu parkieren und genügend Zeit für die Anreise einzuplanen. Bei allen anderen Aufführungen sind genügend Parkplätze vorhanden.

Eintrittspreise:
Erwachsene 30.-
Kinder bis 16 Jahre/AHV/Studenten 25.-

Vorverkauf:
– unter www.tipo.ch/theatergruppesignau
– in jedem BLS Reisezentrum
– telefonisch unter der Hotline 0900 034 034 (Pro Anruf und Minute CHF 1.99)

Es hat für jede Aufführung genügend freie Plätze an der Abendkasse!

Abendkasse und Theaterbar öffnen eine Stunde vor Aufführungsbeginn.

Wer spielt mit?

Linus Marti – Bauer Robert Blaser
Babette Marti – seine Frau Susi Lohner
Kurt Manz – Bauer Hansruedi Wälti
Berta Manz – seine Frau Margrith Gerber
Vreneli – das fünfjährige Mädchen Emely Wüthrich
Vreneli – die junge Frau Sandra Tschanz
Sahli – der achtjährige Bub Aaron Pusztafi
Sahli – der junge Mann Ruedi Althaus
Gyger – ein Heimatloser (Klarinette) Karl Johannes Rechsteiner
Wirtin im Bären (Schwyzerörgeli) Elisabeth Zaugg
Wirt Ueli Burkhard
Meiti – Pflegekind des Wirtepaars Sarina Wälti
Züsi – Freundin von Vreneli Daniela Gerber
Gottfried Kelller – Gemeindeammann Konrad Althaus
Martha Keller – Ehefrau Veronika Rothenbühler
Gerdi – Bäuerin Elisabeth Badertscher
Marie – ihre Tochter Michelle Gerber
Gantrufer Simon Tschabold
Stüdi – Frau aus dem Dorf Etna Krakenberger
Leni – Bäuerin Hanni Fankhauser
Mädi – ihre Tochter Samira Wüthrich
Doktor Habegger Ueli Zaugg
Toni – Mann aus dem Dorf Timo Kobel
Lini – Frau aus dem Dorf Margrith Leiser
Bettlerin (Akkordeon) Ursula Michel
Vreneli im Traum (Tänzerin) Jacqueline Schüpbach
Salomon im Traum (Tänzer) Martin Hertig
Volk Vinzenz Haldimann, Marina Mani, Fränzi Mosimann, Nicole Mosimann
Artisten und Sargträger TV Signau

Team Theatergruppe Signau

Regisseur Simon Burkhalter
Regieassistenz und Licht Danielle Kerker
Stimmbildnerin Dora Luginbühl
Werbung / Sponsoring Daniela Gerber, Karl Johannes Rechsteiner,
Markus Rettenmund (Haller & Jenzer)
Kostüme Daniela Gerber, Sarah Bigler
Finanzen Christine Wälte
Bühnenbild Markus Neuenschwander, Konrad Althaus
Ton René Wüthrich
Maske Monika Wüthrich, Anna Baumgartner, Fränzi Stucki
Barbetrieb Brigitte und Bernhard Kappeler
Abendkasse Res Jakob und Familie
Vorverkauf www.tipo.ch
Produktionsleitung Thomas Häusler, Jacqueline Schüpbach

Hauptsponsor

 

 

 

Fotos